• Jasmin Korper

Blood on Snow: Der Auftrag

Autor Jo Nesbø



Diesen Roman habe ich tatsächlich eher zufällig gegriffen, da mir in einer dieser „Grabbelkisten“ entgegenflog. Da dieses Buch dünner als üblich ist (nur 187 Seiten) dachte ich mir, dass man hierbei nicht viel falsch machen kann.



Um was gehts?


Olav Johansen ist ein Auftragsmörder, der den Auftrag bekommt, die Ehefrau seines Auftraggebers zu töten. Doch dies stellt sich als großes Problem heraus, da er sich in diese sofort verliebt.



Rezension


Vorab muss man sagen, dass dieser Thriller sich wie eine Kurzgeschichte anfühlt, denn bei der geringen Seitenzahl kann man natürlich nicht sehr in die Tiefe gehen.

Wir betrachten alles aus der Perspektive von Olav, dem Auftragsmörder, denn der Roman ist in der Ich-Perspektive geschrieben. Somit bekommt man einen deutlichen Eindruck seiner Gefühle und Einstellungen. Er bezeichnet das Morden auch nicht als solches, sondern nennt es expedieren (was für abfertigen steht), was ein klares Zeichen dafür ist, dass er es sonst vermutlich nicht mit seinem Gewissen vereinbaren könnte. Olav hat auch gewisse Regeln, an die er sich hält und hat eine einseitige Beziehung zu einer ehemaligen Prostituierten, der er einmal geholfen hat. Er empfindet sich selbst als minder intelligent, hat eine Lese- und Rechtschreibfläche und kann eigentlich keine Arbeit gut, außer das Expedieren. Vermutlich verliebt er sich aufgrund seiner Naivität in die Frau seines Auftraggebers, obwohl er sie töten muss.

Auch wenn der Schreibstil etwas ungewohnt ist, ist dies nicht negativ zu sehen, man gewöhnt sich schnell daran und ich konnte mich gut in Olav hineinversetzen. Ich fühlte mit ihm und auch wenn ich nicht alle seine Entscheidungen auch so getroffen hätte, handelt er für seinen Charakter schlüssig. Auch wenn der Thriller viel zu kurz war, hat er mich dennoch gut unterhalten.



Lesenswert?


Wer einen kurzweiligen Thriller aus der Perspektive eines speziellen Killers sucht, wird von Blood on Snow: Der Auftrag nicht enttäuscht werden. Natürlich ist dieser Roman sehr kurz und etwa ungewöhnlich formuliert, aber für einen Leseabend ist man auf alle Fälle gut versorgt.



Cover und Klappentext

Blood on Snow - Der Auftrag

Das Cover ist dieses Mal leider nichts für mich, ich finde dadurch wirkt dieser Thriller etwas „billig“. Gerade auch die Darstellung beim Klappentext wirkt unordentlich und unruhig. Der Klappentext selbst ist kurz und knapp und macht Lust auf mehr.



Grundlegende Infos zum Buch


Genre: Thriller

Erschienen im ullstein Verlag

https://www.ullstein-buchverlage.de/nc/buch/details/blood-on-snow-der-auftrag-blood-on-snow-1-9783843711807.html

ISBN: 978-3-550-08077-7

Übersetzer: Günther Frauenlob

Umschlaggestaltung: Cornelia Niere, München

Preis: Paperback 12,99 €

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

HEX

Zorngeboren