• Jasmin Korper

Diamantensplitter

Autorin: Melina Coniglio


Um was geht’s?


Gismo hegt einen tiefsitzenden Hass gegen den amtierenden Vampirkönig Gael, denn dieser hat ihm Alles genommen. Er tötete seinen Vater, seine große Liebe und nahm ihm das Recht auf die Krone. Um seinen Onkel zu vernichten, braucht er den Blutdiamanten, doch dessen Splitter sind über den kompletten Kontinent verteilt. Wenn die alte Prophezeiung stimmt, dann ist Gismo der Held, den die Welt braucht. Doch kann er den Anforderungen gerecht werden?



Rezension


Vorab möchte ich erwähnen, dass ich schon sehr lange keine Vampirgeschichten mehr gelesen habe. Das liegt daran, dass ich ein Fan der klassischen Vampire bin, wie sie in Bram Stokers „Dracula“ oder bei „Interview mit einem Vampir“ vorkommen. Ich mag grausame, blutrünstige Monster, die oft auch mit den Qualen der Unsterblichkeit zu kämpfen haben. Deswegen hab ich mich schon sehr auf dieses Buch gefreut, die Widmung am Anfang versprach mir direkt hier beim richtigen Buch gelandet zu sein.

Und da kommen wir direkt zu den Charakteren. Die Vampire sind in verschiedene „Untergruppen“ aufgeteilt und man spürt die aristokratische Überheblichkeit der Lyco. Sie sind die Oberschicht und lassen es insbesondere die Han immer spüren. Sie halten sich für was Besseres, sind mächtiger, brutal und blutrünstig. Dennoch sind die einzelnen Charaktere unterschiedlich, haben besondere Eigenschaften und Werte, die ihnen wichtig sind. Keiner der Protagonisten war langweilig, ich mochte jeden auf seine eigene Art.

Die Geschichte selbst hat mich von Anfang an mitgerissen, aus einer alten Prophezeiung entwickelte sich ein Kampf um Macht, Sühne und die Zukunft eines ganzen Landes. Die Kämpfe unterschieden sich und immer, wenn ich dachte, ach das wird wie beim letzten Mal sein, wurde ich komplett überrascht.

Ach, und bevor ich es vergesse zu erwähnen: Es wird beim Lesen heiß. Und zwar richtig. Die verschiedenen Sex-Szenen sind genauso wie die Charaktere außergewöhnlich, fordernd und sinnlich.

Und an die Autorin: Es kann doch nicht einfach so mittendrin enden. Ich will, nein ich brauche mehr. Ich hasse offene Enden, und dieses noch so viel mehr, weil ich so ungeduldig bin. Wie geht es weiter?



Lesenswert?


Mit „Diamantensplitter“ ist Melina Coniglio ein spannendes und mitreißendes Werk gelungen. Diese Vampire glitzern nicht, sie sind Biester, sie beißen brutal und lieben heiß. Taucht ein in eine Fantasy-Welt die euch mit Sicherheit mitreißen wird. Der einzige Nachteil ist, dass man noch auf den zweiten Teil warten muss.



Cover und Klappentext

Cover des Fantasy Buches Diamantensplitter
Diamantensplitter

Weiße und allgemein helle Cover sind eine Seltenheit in meiner Sammlung. Doch dieses Cover passt einfach perfekt zum Inhalt. Und der Klappentext: Der hält genau was er verspricht.



Grundsätzliche Infos zum Buch


Erschienen im Doderer Verlag

https://www.doderer-verlag.de/shop/diamantensplitter/

ISBN: 978-3-9822651-4-8

Umschlaggestaltung: Kristina Licht

Genre: Fantasy

Seitenzahl: 352

Preis: 13,90 €


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

HEX

Zorngeboren