• Jasmin Korper

Hidden Worlds – Die Krone des Erben

2. Band der Reihe


Autor: Mikkel Robrahn


Dies ist die Rezension zum zweiten Band der Hidden Worlds Trilogie. Diese Rezension enthält keine Spoiler zur Geschichte des zweiten Bandes, aber natürlich zu Geschehnissen des ersten Buches. Die Rezension zum ersten Teil findet ihr hier.


Um was geht’s?


Elliot und Soleil haben ihre Heimat hinter sich gelassen und das Portal nach Avalon durchquert. Dort erwartet sie eine politisch angespannte Lage, zwischen deren Fronten die Beiden gezogen werden. Die Bevölkerung ist in Aufruhr und nur die magische Krone des wahren Erben Avalons wird die Unruhen besänftigen. Auf der Suche nach dem Artefakt finden Elliot und Soleil neue Freunde, aber auch viele neue Feinde.



Rezension


Der zweite Teil der Trilogie beginnt direkt nach dem Ende des ersten Bandes. Die beiden ungleichen Protagonisten Elliot und Soleil landen in Avalon und finden dort eine feudale Gesellschaft, die allerdings in politischen Angelegenheiten zerstritten ist. Zwei Seiten stehen gegeneinander und die beiden Neuankömmlinge geraten in einen verbitterten Wahlkampf.

Die beiden Protagonisten sind immer noch sehr angenehme Charaktere, Soleil wirkt in diesem Teil etwas sanfter und nachsichtiger und Elliot gewöhnt sich langsam an seine Rolle in dieser Welt. Beide machen hier keine starke Entwicklung durch, dies störte mich aber nicht. Sie sind beide sehr angenehm geschrieben und benehmen sich logisch. Der neue Antagonist passt gut in die Welt von Avalon. Eben ein Bösewicht mit Geschichte und nachvollziehbaren Beweggründen. Ebenso gibt es wieder faszinierende Fabelwesen, manche bekannt und schon oft beschrieben, andere wieder neu und unbekannt. Auch Nebencharaktere haben Eigenheiten und sind auf ihre Art besonders. Dadurch wirkt die ganze Erzählung noch lebendiger. Die Beschreibungen von Avalon haben mich direkt in die feudale Welt gezogen, ich konnte mir die Schauplätze direkt vorstellen.

Die Story ist nicht unbedingt neu, wer kennt nicht viele Geschichten, bei denen Helden sich auf die Suche nach einem seltenen oder mächtigen Artefakt befinden. Aber Mikkel Robrahn schaffte es dennoch mich wieder zu überraschen und überzeugen. Durch den angenehmen Schreibstil ist es die perfekte Fantasy-Geschichte für Zwischendurch.



Lesenswert?


Auch dieser Teil der Reihe hat mir beim Lesen viel Freude bereitet. Mit einer wunderbaren Leichtigkeit ist dies der perfekte Fantasy-Roman für ein entspanntes Wochenende oder einen heißen Sommertag. Gerade die liebevollen Charaktere und die bildhafte Beschreibung sind die große Stärke.



Cover und Klappentext

Cover des Fantasy Buch Hidden Worlds - Die Krone des Erben
Hidden Worlds - Die Krone des Erben

Das Cover gefällt mir gerade durch die auffälligen Farben. Es sticht direkt ins Auge und passt perfekt zur Geschichte. Die Farbkomposition gefällt mir sehr gut. Der Klappentext macht Lust auf mehr, wobei er für mich ein klein wenig zu viel verrät.



Grundsätzliche Infos zum Buch


Erschienen im Fischer Verlag

https://www.fischerverlage.de/buch/mikkel-robrahn-hidden-worlds-2-die-krone-des-erben-9783733550158

ISBN: 9-783733-550158

Genre: Urban-Fantasy

Seitenzahl: 416

Preis: 15,00 €


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

HEX

Zorngeboren