• Jasmin Korper

#ichgebeauf - Krieg und Freitag

Autor: Krieg und Freitag (Tobias Vogel)


#ichgebeauf von Krieg und Freitag

Heute stelle ich ein ganz besonders Mittmachbuch vor, nicht etwa für Kinder, sondern für uns Erwachsene.


Krieg und Freitag ist in den verschiedenen sozialen Netzwerken für seine Strichmenschen-Zeichnungen bekannt. Diese sind einfach gehalten, ohne Gesicht, stellen oft lustige und auch mal ernste Alltagssituationen da. Jeden Sonntag gibt Krieg und Freitag auf Twitter eine kleine kreative Aufgabe unter dem Hashtag #ichgebeauf. Ob alles in einer Linie ohne Absetzen zu malen, oder Gegenstände aus dem echten Leben mit einzubeziehen, die Themen sind weit gefächert. Aus dieser Idee wurde nun im Lappan Verlag ein ganzes Buch veröffentlicht.


Die Aufgaben können von jedem nach Lust und Laune erfüllt werden, man braucht kein künstlerisches Talent, einfach nur die Lust am kreativen Kritzeln. Das ein oder andere Mal werden auch andere Materialien mit einbezogen (Tinte, Wachs, Löcher), aber all das sollte jeder zu Hause haben. (Naja Löcher will keiner zu Hause haben, aber ihr wisst ja was ich meine)


Das Papier hat eine angenehme Stärke, man kann mit den gängigen Stiften darauf Zeichnen, ohne dass etwas verwischt oder auf die nächsten Seiten durchdrückt.


Wer mal Lust auf ein Buch mit kleinen kreativen Aufgaben hat, wird hier nicht enttäuscht werden. Auch als Geschenk für Strichmenschen-Fans eignet sich #ichgebeauf perfekt. Für nur 10 € gibt es eine Portion voll kreativer Blödelei und jede Menge Spaß


Wer noch mehr Lust auf die Strichmenschen von Krieg und Freitag hat, dem kann ich das Buch "Schweres Geknitter" empfehlen.


Die beiden Bücher findet ihr unter folgendem Link:


#ichgebeauf: https://www.carlsen.de/softcover/ichgebeauf/116436

Schweres Geknitter: https://www.carlsen.de/hardcover/schweres-geknitter/111955



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen