• Jasmin Korper

Vortex – Das Mädchen, das die Zeit durchbrach (2. Band der Vortex-Trilogie)

Autorin: Anna Benning


Heute gibt es die Rezension zum zweiten Teil der Vortex-Trilogie. Die Rezension zum ersten Band findet ihr hier. Die Rezension ist spoilerfrei für den zweiten Teil, enthält aber natürlich Spoiler zum Ersten. Solltet ihr diesen noch nicht gelesen habe, lest am besten nicht weiter.



Um was geht’s?


Nachdem Elaine und Bale die Rifts ins Jahr 2020 erfolgreich zerstört haben, wird ihnen keine große Pause gegönnt. Durch einen Insider erfahren sie, dass Hawthorne in Mia eine weitere Zeitläuferin gefunden hat und es scheinbar noch eine weitere Möglichkeit gibt, um ins Jahr 2020 zu springen um den Urvortex zu zerstören. Nun liegt es an ihnen, Mia aufzuhalten und Hawthrone daran zu hindern, die Entstehung der Vermengten rückgängig zu machen.



Rezension


Der erste Band der Vortextrilogie hat mir ausgesprochen gut gefallen, ich mag die Welt, die Vortexe, die Vermengten und das ganze Setting. Unbedingt wollte ich erfahren, wie es mit Elaine, Bale, Susie, Luke, Fagus und allen anderen weiter geht.

Anna Benning schafft es auch dieses Mal die Welt anschaulich und bildgewaltig zu beschreiben. Ich konnte mir die Städte, die Personen und die Arten der Vermengung bildlich vorstellen. Gerade die unterschiede der Vermengten lassen diese Welt so besonders und einzigartig wirken. Natürlich sind es nur die üblichen Elemente (Feuer, Wasser, Erde und Luft), aber das macht der Geschichte nichts aus. Beim Lesen konnte ich komplett in die Geschehnisse eintauchen und ich habe mir oft vorgestellt, welche Kraft der Vermengten ich am liebsten hätte.

Allerdings war die Charakterentwicklung in diesem Band nicht besonders ausgeprägt. Elaine, Baine und Luke sind immer noch besonders dickköpfig und stur. Die größte Veränderung gibt es nur bei einem Nebencharakter, dies nimmt aber nicht besonders viel Einfluss auf das Geschehen.

Doch nun kommen wir zu einer Sache, die mich persönlich ziemlich stört. Denn durch das Reisen durch die Zeit sind dieses Mal leider einige Paradoxen entstanden. Im ersten Band gab es diese Probleme nicht, da war alles nachvollziehbar und schlüssig. Doch in diesem Teil wird ein Weg eingeschlagen, der Fragen und Probleme aufwirft, die nicht stimmig sind. Vielleicht liegt es daran, dass ich viel Science-Fiction lese und deswegen beim Thema Zeitreisen besonders genau hinschaue. Aber diese Logikfehler sorgte dafür, dass ich am Schluss laut fluchend und schimpfend gelesen habe.



Lesenswert?


Kennt ihr das, wenn ihr etwas besonders mögt und dann bei einem neuen Buch, Film, etc. eine Sache vorkommt, die euch einfach nur stört und euch den Spaß daran nimmt? So fühlt es sich für mich gerade an. Ich will mehr über die Vortexe und die Vermengten erfahren und freue mich einerseits auch schon sehr auf den Abschluss der Trilogie. Andererseits haben die Logikfehler einen üblen Beigeschmack hinterlassen. Über solche Fehler kann ich mich Tage, ach sogar Wochen aufregen. Wenn ihr das ganze nicht so streng seht und euch auch nicht tiefer mit den Thema Zeitreisen befasst, werdet ihr im zweiten Teil der Reihe eine tolle Fortsetzung finden. Wenn euch Pardadoxen und Logikfehler stören, dann könnte es euch, allerdings wie mir gehen und ihr seid fertig mit einem Buch, dass ihr eigentlich mögt und gleichzeitig auch nicht.



Cover und Klappentext

Vortex - Band 2

Das Cover und der farbige Buchschnitt (dieses Mal in rot) sind wie schon beim ersten Band unbeschreiblich schön. Ich liebe die Farben, die in rot, lila und blau gehalten sind. Der Klappentext ist kurz und knapp und beschreibt kaum, um was es in diesem Buch geht. Ich hätte mir im Klappentext noch eine kurze Erwähnung gewünscht, dass dies der zweite Teil der Reihe ist (dies sieht man erst innen im Buch).



Grundsätzliche Infos zum Buch


Erschienen im Fischer Verlag

https://www.fischerverlage.de/buch/anna-benning-vortex-das-maedchen-das-die-zeit-durchbrach-9783737341875

ISBN: 978-3-7373-4187-5

Umschlaggestaltung Max Meinzold

Preis: 18,00 €

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

HEX

Zorngeboren